Und das meint die Presse zum Mami-Buch:

 

Dieses Buch ist eine 260 Seiten lange Liebeserklärung an das Kinderkriegen.

Ehemalige Bundesfamilienministerin Ursula von der Leyen

"Die Kesslersche Babyfibel enthält alle Informationen, die Mütter während und nach der Schwangerschaft brauchen, ohne sie mit Belehrungen und Schuldbewusstsein zu überfrachten. Das Buch beantwortet alle Fragen seriös und verständlich. Süß gemacht!"

Stern vom 21.02.2008

"In dem Buch geht es um das intensive Lebensgefühl mit Bauch, um sexy sein mit Bauch, um Sex mit Bauch."

Südddeutsche Zeitung

"Einfühlsame Antworten, praktische Tipps und Expertenrat gibt das Mami- Buch. Die Journalistin und dreifache Mutter Dr. Katja Kessler hat Fachärzte und Hebammen befragt und ihre Antworten mit wohltuender Offenheit in leicht verständliche Texte gefasst. Ein gelungener Ratgeber"

Baby&Co im Dezember 2008

"Eine hübsche und zugleich nützliche Geschenkidee."

LEA vom 20.08.2008

"Ein tolles Geschenk und ein gelungener Ratgeber für werdende Mamis."

Papi vom August 2008

"Das Mami Buch macht einen völlig verrückt nach schwanger und nach Babys. Ich konnte gar nicht aufhören darin zu lesen. Es ist zwar rosa, es malt aber nicht alles rosa. Ein solches Buch hätte ich während meiner Schwangerschaften auch gerne gehabt."

Ehemalige Bundesfamilienministerin Dr. Ursula von der Leyen, 21.02.2008

"Der definitv allerschönste Ratgeber für die Schwangerschaft und die Zeit danach, den es je gab kommt aus dem Hause Coppenrath."

Junge Familie im Sommer 2008

"Ein Buch mit faszinierenden Fotostrecken"

Bambino im Sommer 2008

"3-fach-Mami Katja Kessler hat ein ganz besonderes Buch geschrieben (...) Schwangerschaft = Ausnahmezustand! Extrem schön und trotzdem auch eine Zeit voller Ängste, Sorgen und Fragen. Im neuen Buch von Katja Kessler kommt jede Gefühlslage vor."

Bild der Frau vom 23.02.2008

"Ein Buch für alle Mamis"

Berliner Morgenpost vom 22.02.2008

"Wer das Buch gelesen hat, weiß, dass man Muttermilch auch einfrieren kann, was beim ersten postnatalen Sex zu beachten ist, aber vor allem, und das ist die wichtigste Botschaft des Buches: Warum es sich lohnt, ein Kind zu bekommen."

B.Z. vom 22.02.2008

"Die Mutter-Phantasien der Generation Elterngeld jedenfalls trifft das Buch auf den Punkt. Es ist ein wissenschaftlich einwandfreier Ratgeber, der Zärtlichkeit betont und ganz viel Bauchgefühl enthält."

Rheinische Post vom 22.02.2008

"Der Verkaufserfolg des neuen Titels lässt vielleicht wirklich auf eine Trendwende bei der Geburtenrate hoffen."

Westfälische Nachrichten, 22.02.2008

"Mami-Buch: Keine Angst vor dem Baby-Blues"

Westdeutsche Zeitung Online, 22.02.2008