video_anschauen

Der einzige Ratgeber, der eine Frau vor, während und nach der Geburt begleitet! Erstaunlich aber wahr: die alte Hebammenregel "Neun Monate kommt's, neun Monate geht's."

Übelkeit bekämpfen

Die Ursache für Übelkeit und Erbrechen liegt meist an der hormonellen Veränderung in den ersten Wochen der Schwanger-schaft. Die typische Morgenübelkeit wird oft durch einen niedrigen Blutzuckerspiegel ausgelöst und lässt sich leicht mit Zwieback oder Obst vorm Aufstehen bekämpfen. Auch kleine kohlenhydrathaltige Zwischenmahlzeiten beugen allgemeinem Unwohlsein vor. Hilfreich ist es aber vor allem sich jetzt viel Ruhe zu gönnen.